MS Schwan

+41 79 70 70 417

An 365 Tagen aktuell: Der Zugersee-Apéro

Im edlen Ambiente den herrli­chen Ausblick auf den Zugersee geniessen, dabei verwöhnen wir Sie mit unserem Rundum-Sorglos­paket.

Exklusiv für Sie und Ihre Gäste kümmert sich die Crew auch um Ihr leibli­ches Wohl. Wir bieten Ihnen einen Apéro mit Weiss­wein, Bier, Mineral­wasser und Orangen­saft. Und für jeden Gast bereiten wir vier kleine Canapés, Minischin­ken­gip­feli und etwas Salzge­bäck vor. Sie steigen mit Ihren Gästen einfach ein und geniessen …

  • 1 bis 40 Gäste
  • Dauer des Anlasses maximal 2 Stunden
  • Schiff­fahrt 1,5 Stunden
  • Pro Gast: 4 kleine Canapés, Minischin­ken­gip­feli und Salzge­bäck
  • Weiss­wein, Bier, Mineral­wasser und Orangen­saft
  • Preis Schiff: CHF 990.–
  • Preis Apéro: CHF 30.– je Gast
Apérofahrten

Apéro­fahrt mit Zuger Kultur­persönlich­keit:
07. Mai 2020

mit Caroline Flueler, Textil­designerin

Mehr Infos
Mehr Infos

Schiffs­miete auf dem Zugersee: MS Schwan

Eine Fahrt mit MS Schwan ist ein Erlebnis und macht glück­lich: man hört das Wasser gegen den Rumpf plätschern, ein bezau­berndes Bergpan­orama von der Rigi bis zu den Berner Alpen grüsst von der Ferne und das liebliche Ufer wechselt die Szenerie von der Stadt Zug über Waldab­schnitte bis zu Natur­schutz­zonen.

Das älteste, aber modern ausge­stat­tete Passa­gier­schiff auf dem Zugersee lädt ein für Anlässe wie Hochzeiten, Geburts­tage, Freun­des­treffen, Firmen-Events, Seminare, General­ver­samm­lungen oder auch für private Trans­fer­fahrten von A nach B. – Und das an 365 Tagen im Jahr.

Unsere Preise verstehen sich immer mit einem Kapitän und inkl. MWSt. Es gibt keinerlei weitere Zuschläge. Die erste Stunde kostet CHF 800, weitere 30 Minuten CHF 220. Ab 4 Stunden Fahrt­zeit fragen Sie bitte nach einer massge­schnei­derten Offerte.

1,0 Stunden CHF 800.–
(Mindest­preis)
1.5 Stunden CHF 1‘020.–
2.0 Stunden CHF 1‘240.–
2.5 Stunden CHF 1‘460.–
3.0 Stunden CHF 1‘680.–
3.5 Stunden CHF 1‘900.–
4.0 Stunden CHF 2‘100.–

Das Schiff steht in der Regel 10 Minuten vor Abfahrt bereit. Es kann ganzjährig gemietet werden. Detail­lierte AGB erhalten Sie hier.

Unser Heimat­hafen ist die Zuger Schüt­zen­matt, gleich neben den grossen Kursschiffen und der gelben MS Yellow. Wahlweise kann auch am Zuger Lands­ge­mein­de­platz ein- und ausge­stiegen werden sowie an allen Uferorten, welche auch von der Schiff­fahrts­ge­sell­schaft angefahren werden.

Bei den Uferorten kommt ein Leerfahr­ten­zu­schlag je Leerfahrt hinzu:

Nach oder ab Oberwil, Cham, Buonas, Risch CHF 120.–
Nach oder ab Walchwil, Lothen­bach, Immensee CHF 180.–
Nach oder ab Arth
(Bei Niedrig­wasser kann Arth nicht angefahren werden.)
CHF 240.–

44 Passa­giere dürfen zeitgleich zu uns an Bord kommen. Für einen Apéro empfehlen wir maximal 30 Gäste.

Natür­lich, MS Schwan gehört in der gemie­teten Zeit Ihnen und Ihren Gästen. Beachten Sie, dass wir pro angebro­chene 15 Minuten Warte­zeit CHF 50 verrechnen. Also CHF 200 je Stunde.

Auf Deck haben wir 24 Stühle, im Heckbe­reich finden auf Bänken 8–10 Personen Platz (aussen), weitere 10 Personen können in der Kajüte sitzen.

Eine ganze Menge:

  • Audio­an­lage, USB-Anschluss und Mikrofon.
  • Natür­lich eine Toilette und genügend Steck­dosen. Auf See wird Strom vom schiffs­ei­genen Generator erzeugt.
  • Nicht zu vergessen: unsere gemüt­liche Bordbar mit Schul­ter­blick zum Kapitän.
  • 4 Fenster lassen sich öffnen.
  • Das Schiff ist einge­schränkt behin­der­ten­ge­recht (nur Handroll­stühle).

Unsere Preise verstehen sich immer mit einem Kapitän und inkl. MWSt. Es gibt keinerlei weitere Zuschläge. Die erste Stunde kostet CHF 800, weitere 30 Minuten CHF 220. Ab 4 Stunden Fahrt­zeit fragen Sie bitte nach einer massge­schnei­derten Offerte.

1,0 Stunden CHF 800.–
(Mindest­preis)
1.5 Stunden CHF 1‘020.–
2.0 Stunden CHF 1‘240.–
2.5 Stunden CHF 1‘460.–
3.0 Stunden CHF 1‘680.–
3.5 Stunden CHF 1‘900.–
4.0 Stunden CHF 2‘100.–

Das Schiff steht in der Regel 10 Minuten vor Abfahrt bereit. Es kann ganzjährig gemietet werden. Detail­lierte AGB erhalten Sie hier.

Unser Heimat­hafen ist die Zuger Schüt­zen­matt, gleich neben den grossen Kursschiffen und der gelben MS Yellow. Wahlweise kann auch am Zuger Lands­ge­mein­de­platz ein- und ausge­stiegen werden sowie an allen Uferorten, welche auch von der Schiff­fahrts­ge­sell­schaft angefahren werden.

Bei den Uferorten kommt ein Leerfahr­ten­zu­schlag je Leerfahrt hinzu:

  • Nach oder ab Oberwil, Cham, Buonas, Risch: CHF 120.–
  • Nach oder ab Walchwil, Lothen­bach, Immensee: CHF 180.–
  • Nach oder ab Arth : CHF 240.– (Bei Niedrig­wasser kann Arth nicht angefahren werden.)

44 Passa­giere dürfen zeitgleich zu uns an Bord kommen. Für einen Apéro empfehlen wir maximal 30 Gäste.

Natür­lich, MS Schwan gehört in der gemie­teten Zeit Ihnen und Ihren Gästen. Beachten Sie, dass wir pro angebro­chene 15 Minuten Warte­zeit CHF 50 verrechnen. Also CHF 200 je Stunde.

Auf Deck haben wir 24 Stühle, im Heckbe­reich finden auf Bänken 8–10 Personen Platz (aussen), weitere 10 Personen können in der Kajüte sitzen.

Eine ganze Menge:

  • Audio­an­lage, USB-Anschluss und Mikrofon.
  • Natür­lich eine Toilette und genügend Steck­dosen. Auf See wird Strom vom schiffs­ei­genen Generator erzeugt.
  • Nicht zu vergessen: unsere gemüt­liche Bordbar mit Schul­ter­blick zum Kapitän.
  • 4 Fenster lassen sich öffnen.
  • Das Schiff ist einge­schränkt behin­der­ten­ge­recht (nur Handroll­stühle).
Apérofahrten

Apéro­fahrt mit Zuger Kultur­persönlich­keit:
07. Mai 2020

mit Caroline Flueler, Textil­designerin

Mehr Infos
Mehr Infos

Öffent­liche Fahrten mit MS Schwan

Ausser Charter­fahrten ist MS Schwan auch öffent­lich unter­wegs: willkommen an Bord von einer ausgie­bigen Frühlings­fahrt bis zu stimmungs­vollen Advents­rund­fahrten. Auf all den Rundfahrten ist die Bordbar stets geöffnet. Weiter ist unser Schiff behin­der­ten­ge­recht, beheizbar und hat auch eine Toilette. Zu Ihrer Sicher­heit ist die Technik an Bord auf dem neusten Stand. Unser 100-jähriges Schiff strahlt ein einma­liges Ambiente aus und macht die Fahrt bei jedem Wetter auf dem schönen Zugersee zum Erlebnis.

Alle öffent­li­chen Fahrten
Alle öffent­li­chen Fahrten
Schlossfahrten

Schloss­fahrten am Samstag: 16. Mai 2020

Pracht­volle Garten­tage auf Schloss St. Andreas Cham und farben­frohe Blumen­schau auf Schloss Buonas in Risch

Mehr Infos
Mehr Infos
Schlossfahrten

Schloss­fahrten am Sonntag: 17. Mai 2020

Pracht­volle Garten­tage auf Schloss St. Andreas Cham

Mehr Infos
Mehr Infos
Apérofahrten

Apéro­fahrt mit Zuger Kultur­persönlich­keit: 04. Juni 2020

mit Linus Amstad, Musiker

Mehr Infos
Mehr Infos
Barrique Cup Cham

Barrique Cup Cham:
01. August 2020

Mehr Infos
Mehr Infos
Apérofahrten

Apéro­fahrt mit Zuger Kultur­persönlich­keit: 03. September 2020

mit Thomas Hürli­mann, Schrift­steller

Mehr Infos
Mehr Infos
Zuger Stadtrundfahrt zu Wasser

Zuger Stadt­rund­fahrt zu Wasser:
05. Dezember 2020

Mehr Infos
Mehr Infos
Zuger Stadtrundfahrt zu Wasser

Zuger Stadt­rund­fahrt zu Wasser:
12. Dezember 2020

Mehr Infos
Mehr Infos

Gastro­nomie

Das Beste vorneweg: an Bord des MS Schwan besteht keine Konsu­ma­ti­ons­pflicht. Sie können also Ihre Fahrt in aller Ruhe geniessen, dem Wind und den Wellen lauschen und es sich bei uns an Bord gemüt­lich machen. Falls Sie doch etwas zur Stärkung an Bord bestellen möchten, bieten wir folgende Optionen für Charter­fahrten an:

  • Selbst­ver­sorger oder externes Catering

  • Bedienter Service durch die Schiffs-Agentur

  • 365 Tage Zugersee

  • Edelweiss Catering

Nein, Sie sind herzlich einge­laden Natur, Wind und Wellen zu geniessen. Ganz ohne Verflich­tungen!

An Bord befinden sich 6 edle Kirsch­holz­ti­sche (0,60 x 1,10 m) und 24 beweg­liche Stühle. Im Heck bieten 4 Aussen­bänke eine Frisch­luft­sitz­ge­le­gen­heit für 8 bis 10 Gäste. Auch in unserer Kajüte können bei Bedarf bis zu 10 Personen Platz nehmen.

Steck­dosen und ein Toilette gehören ebenfalls zur Schiffs­aus­stat­tung.

Selbst­ver­ständ­lich! Das organi­sieren wir sehr gerne für Sie. Unser kleines, aber feines Angebot finden Sie hier: Gastro­no­mie­an­gebot 2020 pdf

Das dürfen Sie bei uns. Beachten Sie bitte, dass keine Kühlmög­lich­keiten zur Verfü­gung stehen und alles mitge­brachte Material unmit­telbar nach der Fahrt wieder vom Schiff genommen werden muss. Ein früherer Zugang zum Schiff wird in Rechnung gestellt. Gläser (36 Stück, Weiss­wein­gläser) können je Korb zu CHF 25 gemietet werden, Prosec­co­g­läser (24 Stück) zu CHF 25.

Für Selbst­ver­sorger und Selbst­be­die­nung bieten wir zur Miete an:

  • Weiss­wein-/Universal-Gläser  (Satz à 36 Gläser): CHF 25.–
  • Prosecco-Gläser (24 Stück): CHF 25.–
  • Teller und Besteck à CHF 3.–/Person
  • Kaffe­ge­schirr à CHF 2.–/Person.

Service­kräfte werden seperat mit CHF 50.– je Stunde verrechnet. Die Mietzeit setzt sich zusammen aus: Fahrt- und Leerfahrt-Zeit plus je 30 Minuten Vor- und Nachbe­rei­tung an Land.

Das dürfen Sie bei uns. Beachten Sie bitte, dass keine Kühlmög­lich­keiten zur Verfü­gung stehen und alles mitge­brachte Material unmit­telbar nach der Fahrt wieder vom Schiff genommen werden muss. Ein früherer Zugang zum Schiff wird in Rechnung gestellt. Gläser (36 Stück, Weiss­wein­gläser) können je Korb zu CHF 25 gemietet werden, Prosec­co­g­läser (24 Stück) zu CHF 25.

MS Schwan besitzt keine Küche. Deshalb ist die Auswahl beschränkt. Wir empfehlen, aufgrund der Platz­ver­hält­nisse, maximal 16 Gäste. Bitte kontak­tieren Sie Edelweiss Catering

Kaffee und Kuchen können wir organi­sieren. Beachten Sie, dass wir kein Geschirr an Bord haben und dieses zumieten müssen. Preis je Set CHF 5. Alter­nativ empfehlen wir kleine Häppchen (Finger­food). Einweg­ge­schirr ist an Bord vorhanden und in den Geträn­ke­preisen inbegriffen.

Das Schiff

Das Motor­schiff Schwan umweht eine bewegte Geschichte: Das Schiff hat schon so manches Gewässer unter der Schale gehabt und steht seit 2001 dank den Bemühungen des Orion-Clubs auf dem roman­ti­schen Zugersee im Einsatz. Von Hamburg kommend fuhr das Schiff ab 1923 als MS Morgarten auf dem Ägerisee; später unter gleichem Namen auf dem Thunersee und schliess­lich bis 2000 als MS Harder auf dem Brien­zersee …

Seit dem 01. März 2013 organi­siert die Schiffs-Agentur Schweiz GmbH den Betrieb und den Unter­halt des Motor­schiffes Schwan. Der Verein MS Schwan, unter der Präsi­dent­schaft von Jost Windlin, finan­zierte den Umbau und sorgt bis heute dafür, dass die über 100-jährige Perle auf dem Zugersee langfristig erhalten bleibt.

Bauwerft: Breuning & Söhne Wilhelms­burg / D
Baujahr: 1918
Schiffstyp: 2‑Deck-Diesel­mo­tor­schiff
Länge: 17.23 m
Breite: 3.60 m
Tiefgang: 1.10 m
Gewicht 19 t
Personen: 45
Antrieb: GM Detroit Diesel 4/71‑N 4 Zyl. / 2 Takt
Leistung: 86 kW/ 115 PS bei 1700 U/min
Getriebe: Twin Disk MG 5050
Propeller: 3 Blatt, 70 cm
Geschwin­dig­keit: max. 17.3 km/h
Generator: Paguro 14000
Leistung Generator: 230V / 14 KVA
Heizung: Webasto 9 KW
Naviga­tion: Swiss Radar PN II
GPS Lowrance HDS7
ca. 1918 gebaut als typisches Hamburger Barkas­sen­boot bei Breuning & Söhne Wilhelms­burg / D
1923 als MS Morgarten auf dem Ägerisee unter­wegs
1929 BLS kauft das Schiff für den Thunersee
ab 1949 als MS Harder auf dem Brien­zersee unter­wegs
2001 Schiff­fahrts­ge­sell­schaft für den Zugersee kauft das Schiff und tauft es, in Erinne­rung an die alte Zugersee-«Schwan», um
2013 Schiffs-Agentur Schweiz übernimmt den Betrieb von MS Schwan auf dem Zugersee
2013 verhee­render Sturm versenkt das Schiff
2014 Gründung des Unter­stüt­zungs­ver­eins MS Schwan, Präsi­dent Jost Windlin
2014 Umbau und Wieder­in­be­trieb­nahme von MS Schwan
Mehr Geschichte

Bei einem fürch­ter­li­chen Sturm, bei dem die Wellen des Zuger­sees die Fische auf die Schüt­zen­mat­te­wiese herauf­spülten, sank MS Schwan am 06. August 2013 im Hafen. Doch bereits 24 Stunden später gelang es, das Schiff zu bergen. Zerstört wurden die gesamte elektri­sche Anlage, der Steuer­stand, sämtli­ches Mobiliar und der Haupt­deck­salon. Der Verein MS Schwan finan­zierte mit Unter­stüt­zung des Lotte­rie­fonds des Kantons Zug die umfang­rei­chen Renova­ti­ons­ar­beiten.

Mehr zur Bergung

Der Verein bezweckt die Unter­stüt­zung des Nostal­gie­schiffes MS Schwan, um so den Unter­halt und Betrieb des MS Schwan auf dem Zugersee zu sichern. Als eines der ältesten Motor­schiffe der Schweiz soll das Schiff auch zukünftig einer breiten Öffent­lich­keit und allen Schiffs­freunden rund um den Zugersee viel Freude bereiten.
Im Verein schliessen sich beken­nende Liebhaber zu nostal­gi­schen Schiffen zusammen. Den Mitglie­dern ist es eine Herzens­an­ge­le­gen­heit, ein kultur­his­to­ri­sches Gut für die nächste Genera­tion und ein Stück altes Zug zu wahren.

Mehr zum Verein
  • Bauwerft: Breuning & Söhne Wilhelms­burg / D
  • Baujahr: 1918
  • Schiffstyp: 2‑Deck-Diesel­mo­tor­schiff
  • Länge: 17.23 m
  • Breite:3.60 m
  • Tiefgang: 1.10 m
  • Gewicht: 19 t
  • Personen: 45
  • Antrieb: GM Detroit Diesel 4/71‑N 4 Zyl. / 2 Takt
  • Leistung: 86 kW/ 115 PS bei 1700 U/min
  • Getriebe: Twin Disk MG 5050
  • Propeller: 3 Blatt, 70 cm
  • Geschwin­dig­keit: max. 17.3 km/h
  • Generator: Paguro 14000
  • Leistung Generator: 230V / 14 KVA
  • Heizung: Webasto 9 KW
  • Naviga­tion: Swiss Radar PN II, GPS Lowrance HDS7
  • ca. 1918: gebaut als typisches Hamburger Barkas­sen­boot bei Breuning & Söhne Wilhelms­burg / D
  • 1923: als MS Morgarten auf dem Ägerisee unter­wegs
  • 1929: BLS kauft das Schiff für den Thunersee
  • ab 1949: als MS Harder auf dem Brien­zersee unter­wegs
  • 2001: Schiff­fahrts­ge­sell­schaft für den Zugersee kauft das Schiff und tauft es, in Erinne­rung an die alte Zugersee-«Schwan», um
  • 2013: Schiffs-Agentur Schweiz übernimmt den Betrieb von MS Schwan auf dem Zugersee
  • 2013: verhee­render Sturm versenkt das Schiff
  • 2014: Gründung des Unter­stüt­zungs­ver­eins MS Schwan, Präsi­dent Jost Windlin
  • 2014: Umbau und Wieder­in­be­trieb­nahme von MS Schwan
Mehr Geschichte

Bei einem fürch­ter­li­chen Sturm, bei dem die Wellen des Zuger­sees die Fische auf die Schüt­zen­mat­te­wiese herauf­spülten, sank MS Schwan am 06. August 2013 im Hafen. Doch bereits 24 Stunden später gelang es, das Schiff zu bergen. Zerstört wurden die gesamte elektri­sche Anlage, der Steuer­stand, sämtli­ches Mobiliar und der Haupt­deck­salon. Der Verein MS Schwan finan­zierte mit Unter­stüt­zung des Lotte­rie­fonds des Kantons Zug die umfang­rei­chen Renova­ti­ons­ar­beiten.

Mehr zur Bergung

Der Verein bezweckt die Unter­stüt­zung des Nostal­gie­schiffes MS Schwan, um so den Unter­halt und Betrieb des MS Schwan auf dem Zugersee zu sichern. Als eines der ältesten Motor­schiffe der Schweiz soll das Schiff auch zukünftig einer breiten Öffent­lich­keit und allen Schiffs­freunden rund um den Zugersee viel Freude bereiten.
Im Verein schliessen sich beken­nende Liebhaber zu nostal­gi­schen Schiffen zusammen. Den Mitglie­dern ist es eine Herzens­an­ge­le­gen­heit, ein kultur­his­to­ri­sches Gut für die nächste Genera­tion und ein Stück altes Zug zu wahren.

Mehr zum Verein

Anfrage für eine Ausfahrt mit MS Schwan

Admin