Allge­meine Geschäfts­be­din­gungen MS Schwan

Zurück
AGB MS Schwan
Zurück
  • An Bord eines Schiffes herrschen spezi­elle Bedin­gungen. Bei Unfällen infolge unvor­sich­tigen Handelns oder Nicht­be­folgen der Weisungen des nauti­schen Perso­nals lehnt die schiffs-agentur.ch GmbH jegliche Haftung ab.

  • Den Weisungen des Schiff­füh­rers ist in jedem Fall Folge zu leisten.

  • Bei Sturm, Hochwasser, Nebel oder Betriebs­stö­rungen können Fahrten ausfallen. Diese werden nicht in Rechnung gestellt und können auf ein Ersatz­datum verschoben oder abgesagt werden.

  • Das Schiff kann für maximal zwei Wochen provi­so­risch und kosten­frei reser­viert werden. Die provi­so­ri­sche Reser­va­tion verfällt in jedem Fall automa­tisch nach zwei Wochen ohne Gegen­be­richt des Kunden.

  • Eine Fahrt gilt nach Versand einer schrift­li­chen Bestä­ti­gung als PDF oder per Post gebucht. Bei Annul­la­tion der Fahrt wird eine Gebühr von Fr. 150.- verrechnet. Zusätz­lich werden bei Annul­la­tion kürzer als 10 Tage vor der Fahrt 50% des bestä­tigten Fahrpreises in Rechnung gestellt.

  • Bei Nicht­an­tritt der Fahrt durch den Kunden wird der gesamte bestä­tigte Rechnungs­be­trag verrechnet.

  • Bei ausser­or­dent­li­chen Verschmut­zungen wird eine Reini­gungs­pau­schale von Fr. 250.- verrechnet.

  • Öffent­liche Fahrten ohne Anmel­dung finden immer statt. Bei Fahrten mit Anmel­dung behält sich der Betreiber vor die Fahrt bei ungenü­gender Teilneh­mer­zahl abzusagen.

  • Fahraus­weise des öffent­li­chen Verkehrs (GA, Halbtax sowie Tickets der SGZ) sind auf den öffent­li­chen Fahrten nicht gültig.

Stand: 01.11.2015

AGB MS Schwan